Männertag – Wie man diesen verbringen kann

Am 40. Tag nach Ostern steht der Vatertag im Kalender. Er ist in manchen Bundesländern auch als Herrentag bekannt – und dieser Name ist Programm. So nutzen ihn unzählige Männer zum Ausflug für Kerle. Neben der bekannten Wandertour mit Biervorrat lässt sich der Tag aber auch noch für ganz andere Events nutzen. Je nach Typ lässt sich der Männertag nämlich unterschiedlich gestalten.

Für seinen Zweck ist der Tag übrigens ideal im Kalender positioniert. Wenn er stattfindet, wird es gerade wieder wärmer. Gerade bei schönem Wetter lädt der Männertag so dazu ein, nach draußen zu gehen und dabei auch aus sich heraus zu gehen. Und je nach Familienverhältnissen und eigenen Wünschen kann man ihn übrigens ganz unterschiedlich verbringen: Väter können ihn nutzen, um mit ihren Söhnen unterwegs zu sein. Männer ohne eigene Kinder können ihn mit ihren Vätern verbringen oder ihn zum gezielten Ausflug in einer Gruppe nutzen, in der Männer ganz unter sich sein können.

Kanufahrt für sportliche Abenteurer

Bild Kanu

Kanufahren bringt Action und Spaß.

Für sportliche Abenteurer lässt sich der Tag mit einer Kanufahrt wunderbar nutzen. Eine schöne Flussstrecke, die man hierbei entlang paddeln kann, ist schnell gefunden und ein eigenes Kajak muss man sich dafür nicht zulegen. Es gibt Unternehmen, die günstig Kajaks zu diesem Zweck verleihen. Im Doppelkajak kann man hier zum Beispiel seinen Sohn auf eine Fahrt mitnehmen, die dieser nicht so schnell vergessen wird. Auf einer schönen Kajak-Fahrt kann man sich förmlich treiben lassen und zugleich ein wenig Sport betreiben. Achte dabei darauf, dass Ihr an einem schönen Flusslauf unterwegs sein – und Euch möglichst bequem abwärts der Strömung treiben lassen könnt. Wenn Ihr eher auf Sport steht, könnt ihr es streckenweise freilich auch aufwärts versuchen. Manche Flüsse fließen übrigens an schönen Hängen vorbei, an denen Weintrauben angebaut werden. Wer hier paddelt, findet meist auch das eine oder andere Restaurant, in dem man diese regionalen Weinköstlichkeiten einmal ausprobieren kann.

Stadionbesuch für Stimmungskanonen

Für Menschen, die Stimmung lieben, ist der Besuch eines schönen Sportevents eine gute Empfehlung. Ein Fußballspiel ist da übrigens nur eine Gelegenheit. Du kannst sowohl einen Termin eines von Dir bevorzugten Vereins besuchen oder auch einmal eine neue Sportart besuchen, die Du bislang noch nicht gesehen hast. Die richtige Stimmung für den Tag wird es im Sportstadion auf jeden Fall geben.

Der Ausflug für Technikbegeisterte

Männer mögen Technik. Auch diese Eigenschaft lässt sich am Tag für Kerle in verschiedener nutzen. Der Besuch eines großen Technikmuseums ist sowohl mit Söhnen wie auch Freunden ein schöner Tagesausflug. Das Auto- und Technikmuseum in Sinsheim ist hier ein heißer Tipp – und sicher findest Du mit einer kleinen Recherche in Deiner Umgebung noch weitere schöne Möglichkeiten. Technikmuseen bieten dabei kunterbunte Möglichkeiten für ganz unterschiedliche Bereiche. Große Technikmuseen haben Flugzeuge und andere Gefährte, über deren Aufbau und technische Funktionen man sich im Alltag nicht so schnell einen Überblick verschaffen kann. Ob Auto, Schiffe oder Raumfahrt – Ihr könnt hierbei gezielt die Technikbereiche aussuchen, die Euch ganz besonders interessieren.

Angelspaß in der Gruppe

Bild Angeln

Angeln ist entspannend und abenteuerlich zugleich.

Wer gerne die Zeit beruhigt genießen möchte, kann auch zu einem ganz anderen Männersport greifen: Ein Angelausflug bietet sich in der erwachsenen Männergruppe oder auch mit Kindern an. Angeln kann man an einem offenen See, wie auch an eigens dafür eingerichteten Angelparks. Letztere versprechen den gezielten Erfolg – und das ohne lange Wartedauer. Auf einen schönen Angelausflug kannst Du Dir außerdem ganz bequem kulinarische Köstlichkeiten und die von Dir bevorzugte Flüssignahrung mitnehmen. Gemeinsam Angeln ist zugleich entspannend und ein schönes Abenteuer. Wenn ein Fisch angebissen hat, muss er schließlich auch an Land gezogen werden. Außerdem kannst Du gespannt darauf sein, wer von euch bei eurem Ausflug die meisten Fische fangen wird. Vielleicht wollt Ihr sogar einen kleinen Preis dafür ausloben.

Camping und Grillen

Angrillen ist Männersache. Und auch dafür lässt sich der Vatertag gut nutzen. Du kannst auf einem Campingplatz zum Grillen einladen oder einen Teil des heimischen Gartens zur Herrentagszone einrichten. Mit ausreichend Bier und Würsten ausgestattet wird sich hier ein schöner Tag verbringen lassen. Und je nach Geschmack kannst Du als internes Public Viewing abends ein Sportevent übertragen oder zum Männertag als DJ auflegen.

Paintball für Actionfans

Wenn Du auf Action stehst, ist Paintball der richtige Tipp für Dich. Bei diesem Actionspiel beschießen sich gegnerische Mannschaften mit kleinen Farbpistolen. Für diesen Actionsport gibt es eigens angelegte Parcours. Freunde, die Lust auf einen Ausflug dorthin haben, findest Du unter Actionbegeisterten sicher genügend. Da die kleinen Farbkugeln durchaus auch blaue Flecken hinterlassen, ist dieser Vorschlag übrigens eher etwas für Erwachsene oder sportliche Jugendliche. Oft kann man in diesen Centern die Ausrüstung für Paintball gegen eine Gebühr auch einfach für den gewünschten Termin leihen.

Zocken geht man im Casino

Bild Casino

Ein Casinobesuch ist etwas für die besonderen Tage.

Wenn Dich das Glücksspiel reizt, ist das Casino eine mögliche Empfehlung. Einmal in seinem Leben sollte man dort gewesen sein – und der Männertag ist eine wunderbare Gelegenheit dafür. Zieht Euch gemeinsam in der Gruppe schön an und nutzt den Abend für Poker, Roulette oder worauf immer Ihr Lust habt. Ein Besuch im Casino macht Spaß und hinterlässt bei allen Beteiligten einen nachhaltigen Eindruck. Das historische Casino in Baden-Baden, in dem schon Dostojewski sein Geld verspielte, ist nur ein mögliches und ganz besonderes. Aber es gibt noch viele andere, sicherlich auch in Deiner Umgebung. Ein feierlicher Besuch im Casino ist mondän und ein ganz einmaliges Erlebnis.

 

Bildquellen:

Bild 1: pixabay.com / Ben_Kerckx

Bild 2: pixabay.com / 422737

Bild 3: pixabay.com / DukeAsh

Bild 4: pixabay.com / stux

Über 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*