Festival Guide: Das sind die Highlights 2016

Ob Rock oder Metal, Pop oder Electro: Für Musik- und Partyfans zählen die allsommerlichen Festivals zu den Höhepunkten des Jahres. Aber welche lohnen sich dieses Jahr besonders? Und was brauchst du alles für einen entspannten Festival-Besuch? Der Festival Guide beantwortet deine Fragen.

Die 10 besten Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Bild Festival

In unserem Festival Guide ist für alle Geschmäcker etwas dabei.

Gute Festivals gibt es für alle möglichen Musikrichtungen. Stehst du auf Rock? Dann sind die Klassiker Rock am Ring bzw. Rock im Park genau richtig für dich. Die beiden haben ein fast identsiches Line-Up aus gitarrenlastigen Bands. Auch Hurricane und Southside sind im Grunde das gleiche Festival an zwei unterschiedlichen Orten. Hier kommt außer Rockmusik noch Pop, Alternative und Electro auf die Bühnen – daher eignen sich die beiden für Fans verschiedener Stile. Ebenfalls ein gemischtes Publikum zieht das alljährliche Deichbrand Festival an. Und ein besonders buntes Konzept, das sogar familienfreundlich ist, verfolgt das noch relativ junge Lollapalooza-Festival. Wer auf härtere Klänge steht, ist beim berühmten Metal-Festival Wacken und beim weniger bekannten, aber ebenfalls lohnenswerten Summerbreeze genau richtig. Fans von elektronischer Musik kommen dagegen beim SonneMondSterne, beim Melt! oder beim Electric Love auf ihre Kosten. Einen Tipp für Hip-Hopper gibt es auch noch: das Frauenfeld Festival in der Schweiz.

Das sind die Headliner 2016

Nicht nur die Musikrichtung ist ausschlaggebend, wenn du dich für ein Festival entscheiden willst. Auch das Line-Up, also die auftretenden Bands, helfen dir sicher bei deiner Wahl. Der Festival Guide nennt dir einige bereits feststehende Headliner.

Bild Festival Entertrainment

Die angesagten Headliner versprechen viel Entertainment.

Rock am Ring und Rock im Park warten wie immer mit großen Namen auf. Dieses Jahr treten zum Beispiel die Red Hot Chili Peppers, Black Sabbath, VolBeat, Tenacious D, Fettes Brot und Billy Talent auf. Auch das Hurricane bzw. das Southside kann mit großen Namen beeindrucken. So sind auf jeden Fall Rammstein, Mumford & Sons, The Prodigy, Deichkind, The Offspring und die erfolgreichen Newcomer Annenmaykantereit am Start. Das Deichbrand Festival verspricht Party pur: Seeed, Die Fantastischen Vier, Paul Kalkbrenner und K.I.Z. haben schon zugesagt. Beim Berliner Lollapalooza, das es seit letztem Jahr gibt, sind unter anderem Radiohead, Kings of Leon, Philipp Poisel und Max Herre & Kahedi Radio Orchestra dabei. Richtig was auf die Ohren geben dir beim Wacken zum Beispiel die Bands Iron Maiden, Red Hot Chili Peppers, Blind Guardian und Bullet For My Valentine. Das etwas kleinere Summerbreeze bringt Slayer, Subway To Sally, Airborne und Sabaton auf die Bühne. Beim SonneMondSterne feierst du zu David Guetta, Paul Kalkbrenner, Robin Schulz und Sven Väth, beim Melt! zu Deichkind, Disclosure und Ellen Allien. Electric Love wartet unter anderem mit JackÜ und Hardwell auf. Zu guter Letzt – ein Traum für die Hip-Hopper: Auf dem Frauenfeld ist 50 Cent zu Gast, außerdem Macklemore & Ryan Lewis sowie Major Lazer und Wiz Khalifa.

Wann und wo: der Festival Guide

Welche Festivals dich interessieren, weißt du jetzt bestimmt schon. Entscheidend für dich ist natürlich noch: Wann und wo finden sie statt? Das erfährst du hier im Festival Guide – in chronologischer Reihenfolge.

  • Rock am Ring: 03.06.-05.06., Mending
  • Rock im Park: 03.06.-05.06., Nürnberg
  • Hurricane: 24.06.-26.06., Scheeßel
  • Southside: 24.06.-26.06., Neuhausen ob Eck
  • Electric Love: 07.07.-09.07., Plainfeld (Österreich)
  • Frauenfeld: 07.07.-09.07., Frauenfeld (Schweiz)
  • Melt!: 15.07.-17.07., Ferropolis
  • Deichbrand: 20.-22.07., Cuxhaven
  • Wacken: 04.08.-06.08., Wacken
  • SonneMondSterne: 12.08.-14.08., Saalburg-Ebersdorf
  • Summerbreeze: 17.08.-20.08., Dinkelsbühl
  • Lollapalooza: 10.09.-11.09., Berlin

Checkliste: Das brauchst du fürs Festival

Bild Zelt Festival Guide

Dein Zelt solltest du auf keinen Fall vergessen.

Gute Musik, nette Leute, Bier: Die Zutaten für ein gelungenes Festival sind denkbar einfach. Aber es macht nur halb so viel Spaß, wenn du die wichtigsten Utensilien zu Hause vergessen hast. Der Festival Guide verrät dir, was du auf jeden Fall dabei haben solltest.

Checkliste:

  • Zelt (inklusive Heringe, Hammer, Überzelt und Regenplane)
  • Isomatte/Luftmatratze und Schlafsack
  • Klapptisch und Klappstühle
  • Gaskocher
  • Topf, Geschirr, Besteck
  • Dosenessen und Brot
  • Grill, Grillkohle und Würstchen
  • Bier und alkoholfreie Getränke, Instant-Kaffee
  • Taschenlampe, Taschenmesser und Feuerzeug
  • Sonnencreme und Mückenspray
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Waschlappen
  • Creme, Deo, Duschgel und Shampoo
  • Kondome
  • Toilettenpapier
  • Feuchttücher
  • Ohropax und ggf. Schlafbrille
  • Sonnenbrille, ggf. Hut
  • Bauchtasche mit Festivalticket, Bargeld, Handy (wenn möglich ein altes)
  • Ladegerät (möglichst Solarladegerät)
  • ausreichend Wechselkleidung und Wechselschuhe
  • Regencape

Jetzt steht deinem grandiosen Festival-Erlebnis nichts mehr im Weg. Viel Spaß bei der Festivalsaison 2016!

 

Bildquellen:

Bild 1: Pixabay.com / Unsplash

Bild 2: Pixabay.com / Unsplash

Bild 3: Pixabay.com / Farrokh_Bulsara

Bild 4: Jens Ottoson / Fotolia.com

Über 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*